Home 5 Ratgeber 5 Krankenversicherung 5 Arbeitslosenversicherung (ALV)

Arbeitslosenversicherung (ALV): Was ist damit gemeint?

Urs Hofmann
Versicherungs-Experte seit 2012
24.04.2023 Aktualisiert 30.04.2023
Die Arbeitslosenversicherung (ALV) in der Schweiz ist eine staatlich regulierte Einrichtung, die finanzielle Unterstützung für Personen bietet, die ihren Arbeitsplatz verloren haben. Diese Versicherung zielt darauf ab, den Lebensstandard während der Arbeitssuche aufrechtzuerhalten und hilft bei der beruflichen Wiedereingliederung. So wie die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist die Arbeitslosenversicherung eine obligatorische Schweizerische Sozialversicherung.
Ratgeber

Arbeitslosenversicherung (ALV): Das Wichtigste in Kürze

  • Pflichtversicherung für alle Arbeitnehmer in der Schweiz.
  • Bietet finanzielle Unterstützung bei Arbeitslosigkeit.
  • Unterstützt berufliche Wiedereingliederung und Weiterbildung.
  • Finanzierung durch Beiträge von Arbeitnehmern und Arbeitgebern.
  • Abhängig von vorherigem Einkommen und Arbeitszeit.
  • Zeitlich begrenzte Leistungen.
  • Teilnahme an Arbeitsvermittlungsmassnahmen erforderlich.

Arbeitslosenversicherung (ALV): Zahlen & Fakten

  • Rund 3% der Schweizer Bevölkerung sind jährlich auf ALV-Leistungen angewiesen.
  • Durchschnittliche Unterstützungsdauer beträgt etwa 270 Tage.
  • Etwa 4 Milliarden CHF jährliche Ausgaben für ALV-Leistungen.
  • Arbeitslosenquote in der Schweiz: ca. 2,5% bis 3%.
  • Maximaler Tagessatz von 70% des vorherigen Einkommens.
  • Beitragsrate von 2,2% des Bruttolohns für Arbeitnehmer.
  • Weiterbildungsmassnahmen unterstützen die berufliche Wiedereingliederung.

Beispiele für Arbeitslosenversicherung (ALV)

Fallbeispiel 1:
Herr Müller, entlassener IT-Spezialist

Herr Müller, ein 40-jähriger IT-Spezialist, verlor seinen Job aufgrund von Umstrukturierungen. Sein letztes Gehalt betrug 6.000 CHF pro Monat. Nach seiner Anmeldung bei der ALV erhielt er eine Unterstützung von 70% seines letzten Gehalts, was 4.200 CHF pro Monat entspricht. Während der 9-monatigen Bezugsdauer nahm er an einem Weiterbildungskurs in Datenanalyse teil, der von der ALV finanziert wurde.

Fallbeispiel 2:
Frau Keller, freigesetzte Verkaufsmitarbeiterin

Frau Keller, 50 Jahre alt, wurde nach 15 Jahren in einem Einzelhandelsunternehmen entlassen. Ihr letzter Lohn lag bei 4.500 CHF. Sie meldete sich bei der ALV an und erhielt eine monatliche Unterstützung von 3.150 CHF (70% ihres letzten Gehalts). Zusätzlich nahm sie an einem sechsmonatigen Weiterbildungsprogramm in digitaler Marketingstrategie teil, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Bedeutung der Arbeitslosenversicherung in der Schweiz

In der Schweiz spielt die ALV eine zentrale Rolle im sozialen Sicherheitsnetz. Sie bietet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch Ressourcen für die berufliche Weiterentwicklung und Umschulung. Durch diese Massnahmen wird die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt gefördert, und die Arbeitslosigkeit wird effektiv bekämpft. Zudem trägt sie zur sozialen und wirtschaftlichen Stabilität bei, indem sie den Konsum und die Kaufkraft der Bevölkerung unterstützt.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

Möchten Sie sich beraten lassen?

Unser Experten-Team steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr via Telefon, E-Mail oder auch persönlich bei Ihnen zu Hause zur Verfügung

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Berechnung der Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung

Die Leistungen aus der ALV basieren auf dem vorherigen Einkommen des Versicherten. In der Regel erhalten die Betroffenen 70-80% ihres letzten Nettolohns. Die genaue Berechnung berücksichtigt die Dauer der vorherigen Beschäftigung und das Alter der versicherten Person. Die maximale Bezugsdauer variiert und ist abhängig von der Dauer der vorherigen Arbeitszeit sowie von der Altersgruppe.

Fazit zur Arbeitslosenversicherung

Die ALV stellt ein unverzichtbares Element des sozialen Sicherungssystems in der Schweiz dar. Sie bietet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch aktive Hilfe bei der Arbeitsvermittlung und fördert die Weiterbildung. Dadurch wird nicht nur das Individuum, sondern auch die Gesamtwirtschaft gestärkt.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

15 Vorsorgelösungen im grossen Test!

Finden Sie jetzt die beste Vorsorgelösung für Ihren Bedarf! Fragen beantworten & Empfehlungen erhalten

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Quellenverzeichnis

  • [1] «Arbeitslosenversicherung in Zahlen», Statistisches Bundesamt, 2023.
  • [2] «Wirtschaftliche Auswirkungen der Arbeitslosenversicherung», Wirtschaftsstudie, 2023.
  • [3] «Arbeitslosigkeit und Berufsbildung», Bildungsbericht, 2023.
  • [4] «Sozialversicherungen in der Schweiz», Sozialwissenschaftlicher Bericht, 2023.
  • [5] «Arbeitslosenversicherung und ihre Auswirkungen», Wirtschaftsstudie, 2023.
  • [6] «Reformen in der Arbeitslosenversicherung», Politikanalyse, 2023.
  • [7] «Arbeitslosigkeit und soziale Sicherheit», Sozialwissenschaftlicher Bericht, 2023.

Persönliche Beratung

Unser Expertenteam, das von unseren Partnern unterstützt wird, steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr per Telefon, E-Mail, Video-Chat oder auch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren und sich unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen.

Beratung per Telefon

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung per Video-Chat

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung bei Ihnen zuhause

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Was unsere Nutzer sagen

EXCELLENT (11 Bewertungen)
Swiss made

Geprüfte Anbieter
aus der Schweiz

Dsgvo-konformer Umgang

DSGVO- und DSG-konformer Umgang

SSL

SSL-Verschlüsselung
für mehr Sicherheit

Quality Control

Nach Ihren Vorgaben ausgewählte Anbieter