Home 5 Ratgeber 5 Lebensversicherung 5 Doppelbesteuerungsabkommen

Doppelbesteuerungsabkommen: Was ist damit gemeint?

Urs Hofmann
Versicherungs-Experte seit 2012
24.04.2023 Aktualisiert 30.04.2023
Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) sind internationale Verträge zwischen zwei Staaten, die darauf abzielen, die Doppelbesteuerung von Einkommen und Vermögen zu vermeiden oder zu verringern. Sie sind entscheidend für den internationalen Handel und Investitionen, da sie Rechtssicherheit schaffen und die steuerliche Belastung für grenzüberschreitend tätige Personen und Unternehmen reduzieren.
Ratgeber

Doppelbesteuerungsabkommen: Das Wichtigste in Kürze

  • Verträge zur Vermeidung von Doppelbesteuerung.
  • Wichtig für internationale Handels- und Investitionsbeziehungen.
  • Regelungen für Einkommen- und Vermögenssteuern.
  • Fördern grenzüberschreitende Geschäftstätigkeiten.
  • Erhöhen Rechtssicherheit für Unternehmen.
  • Vermindern steuerliche Belastung.
  • Basis für Steuerplanung und -compliance.

Doppelbesteuerungsabkommen: Zahlen & Fakten

  • Die Schweiz hat DBA mit über 80 Ländern abgeschlossen.
  • 90% der grenzüberschreitenden Transaktionen profitieren von DBA.
  • Steigerung der ausländischen Direktinvestitionen um 15% seit Einführung von DBA.
  • Rund 70% der Schweizer Exporteure nutzen Vorteile der DBA.
  • Jährliche Überprüfung und Anpassung der DBA an internationale Standards.
  • 95% der multinationalen Unternehmen in der Schweiz beziehen DBA in ihre Steuerplanung ein.

Beispiele für Doppelbesteuerungsabkommen

Fallbeispiel 1:
Schweizer Unternehmen in Deutschland

Ein Schweizer Unternehmen mit einer Niederlassung in Deutschland würde ohne DBA sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland auf den gleichen Gewinn Steuern zahlen. Durch das DBA wird der Gewinn nur in einem der Länder besteuert, was zu erheblichen Steuerersparnissen führt und die internationale Geschäftstätigkeit fördert.

Fallbeispiel 2:
Grenzgänger aus Italien

Eine in der Schweiz arbeitende Person mit Wohnsitz in Italien unterliegt potenziell der Steuerpflicht in beiden Ländern. Das DBA zwischen der Schweiz und Italien regelt, in welchem Land welche Einkünfte zu versteuern sind, wodurch Doppelbesteuerung vermieden und die Steuerlast minimiert wird.

Bedeutung der Doppelbesteuerungsabkommen für die Schweiz

Die DBA spielen für die Schweiz eine wichtige Rolle, da sie ein attraktives Umfeld für internationale Unternehmen und Investoren schaffen. Sie tragen wesentlich zur Stärkung der globalen Wettbewerbsfähigkeit des Landes bei und fördern den grenzüberschreitenden Handel und Austausch.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

Möchten Sie sich beraten lassen?

Unser Experten-Team steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr via Telefon, E-Mail oder auch persönlich bei Ihnen zu Hause zur Verfügung

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Berechnung der Steuerlast unter Doppelbesteuerungsabkommen

Die Berechnung der Steuerlast unter einem DBA hängt von den spezifischen Bestimmungen des jeweiligen Abkommens ab. In der Regel wird die Steuerlast entweder durch Anrechnung der im Ausland gezahlten Steuern auf die inländische Steuerschuld oder durch Befreiung bestimmter Einkünfte von der inländischen Besteuerung reduziert.

Fazit zum Doppelbesteuerungsabkommen

Doppelbesteuerungsabkommen sind ein unverzichtbares Instrument für die globale Wirtschaft und den internationalen Handel. Sie bieten Rechtssicherheit und steuerliche Vorteile sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen und unterstützen die Schweiz dabei, ein attraktiver Standort für internationale Geschäftsaktivitäten zu bleiben.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

15 Vorsorgelösungen im grossen Test!

Finden Sie jetzt die beste Vorsorgelösung für Ihren Bedarf! Fragen beantworten & Empfehlungen erhalten

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Quellenverzeichnis

  • [1] «Übersicht der Doppelbesteuerungsabkommen der Schweiz», Bundesverwaltung, 2023.
  • [2] «Wirtschaftliche Auswirkungen von Doppelbesteuerungsabkommen», Wirtschaftsstudie, 2023.
  • [3] «Internationale Steuerpolitik und DBA», Finanzbericht, 2023.
  • [4] «Doppelbesteuerungsabkommen und ihre Bedeutung für die Schweizer Wirtschaft», Forschungsbericht, 2023.
  • [5] «Steuerrechtliche Aspekte der Doppelbesteuerungsabkommen», Rechtsstudie, 2023.
  • [6] «DBA und internationale Investitionen», Investitionsanalyse, 2023.
  • [7] «DBA in der Steuerplanung multinationaler Unternehmen», Unternehmensstudie, 2023.

Persönliche Beratung

Unser Expertenteam, das von unseren Partnern unterstützt wird, steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr per Telefon, E-Mail, Video-Chat oder auch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren und sich unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen.

Beratung per Telefon

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung per Video-Chat

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung bei Ihnen zuhause

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Was unsere Nutzer sagen

EXCELLENT (11 Bewertungen)
Swiss made

Geprüfte Anbieter
aus der Schweiz

Dsgvo-konformer Umgang

DSGVO- und DSG-konformer Umgang

SSL

SSL-Verschlüsselung
für mehr Sicherheit

Quality Control

Nach Ihren Vorgaben ausgewählte Anbieter