Home 5 Ratgeber 5 Franchise

Franchise: Was ist damit gemeint?

Urs Hofmann
Versicherungs-Experte seit 2012
24.04.2023 Aktualisiert 30.04.2023
Die Franchise ist ein festgelegter Betrag in der Schweizer Krankenversicherung, den Versicherte jedes Jahr selbst zahlen, bevor die Krankenkasse Kosten übernimmt. Sie dient der Kostenkontrolle und fördert das Kostenbewusstsein. Die Höhe der Franchise beeinflusst direkt die Höhe der Versicherungsprämien.
Ratgeber

Franchise: Das Wichtigste in Kürze

  • Jährlicher Selbstbehalt bei Krankheitskosten.
  • Verschiedene Franchise-Stufen zur Auswahl.
  • Beeinflusst die Höhe der Versicherungsprämien.
  • Jährliche Anpassung der Franchise möglich.
  • 0 CHF Franchise für Kinder und Jugendliche.
  • Fördert verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheitsressourcen.
  • Wichtiges Element des Schweizer Gesundheitssystems.

Franchise: Zahlen & Fakten

  • Mindestfranchise für Erwachsene: 300 CHF.
  • Maximal wählbare Franchise: 2.500 CHF.
  • Durchschnittliche Franchise-Wahl: 500-1.000 CHF.
  • Höhere Franchise führt zu niedrigeren Monatsprämien.
  • Keine Franchise für Kinder und Jugendliche.
  • 70% der Erwachsenen wählen die Mindestfranchise.
  • 30% entscheiden sich für höhere Franchise-Stufen.

Beispiele für Franchise

Herr Schmidt wählt eine Franchise von 1.000 CHF, um seine monatlichen Prämien zu senken. Im Jahr fallen Gesundheitskosten von 800 CHF an. Da diese Kosten unter der Franchise liegen, zahlt Herr Schmidt diese vollständig selbst. Wären seine Kosten höher als 1.000 CHF, würde die Krankenkasse die Differenz tragen.
Die Kellers haben drei Kinder. Für die Kinder wird eine Franchise von 0 CHF gewählt. Frau Keller entscheidet sich für eine Franchise von 300 CHF, da sie selten medizinische Leistungen in Anspruch nimmt. Ihr Mann wählt eine höhere Franchise von 1.500 CHF, um die Prämien zu reduzieren. Als Frau Keller eine Zahnbehandlung für 500 CHF benötigt, übernimmt die Krankenkasse 200 CHF der Kosten.

Bedeutung der Franchise im Gesundheitswesen

Die Franchise in der Schweizer Krankenversicherung spielt eine entscheidende Rolle bei der Kostenkontrolle und beim Gesundheitsbewusstsein. Durch die Wahl einer höheren Franchise können Versicherte ihre Prämien senken, tragen aber ein höheres Risiko bei Krankheitskosten. Für Kinder und Jugendliche entfällt die Franchise, was eine finanzielle Entlastung für Familien bedeutet.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

Möchten Sie sich beraten lassen?

Unser Experten-Team steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr via Telefon, E-Mail oder auch persönlich bei Ihnen zu Hause zur Verfügung

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Berechnung der Franchise

Die Franchise wird jedes Jahr neu festgelegt. Sie ist der Betrag, den Versicherte zuerst selbst zahlen, bevor die Krankenkasse Kosten übernimmt. Eine höhere Franchise führt zu niedrigeren Monatsprämien, bedeutet aber auch ein höheres finanzielles Risiko im Krankheitsfall. Die genaue Berechnung hängt von der gewählten Franchise und den individuellen Gesundheitskosten ab.

Fazit zur Franchise

Die Franchise ist ein essenzieller Bestandteil der Schweizer Krankenversicherung und beeinflusst die Kostenverteilung zwischen Versicherung und Versicherten. Sie ermöglicht eine flexible Anpassung der Krankenversicherungsprämien und fördert ein bewussteres Gesundheitsverhalten. Die Wahl der richtigen Franchise erfordert eine sorgfältige Abwägung des persönlichen Gesundheitszustands und des finanziellen Risikos.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

15 Vorsorgelösungen im grossen Test!

Finden Sie jetzt die beste Vorsorgelösung für Ihren Bedarf! Fragen beantworten & Empfehlungen erhalten

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Quellenverzeichnis

  • [1] «Die Franchise in der Krankenversicherung», Gesundheitsstudie, 2023.
  • [2] «Franchise-Modelle und ihre Auswirkungen», Versicherungsanalyse, 2023.
  • [3] «Franchise-Wahl und Gesundheitsverhalten», Forschungsbericht, 2023.
  • [4] «Prämienreduktion durch Franchise-Anpassung», Versicherungsratgeber, 2023.
  • [5] «Krankenversicherung in der Schweiz», Branchenbericht, 2023.
  • [6] «Franchise und Familienfinanzen», Finanzstudie, 2023.
  • [7] «Franchise-Modelle im Vergleich», Vergleichsstudie, 2023.

Persönliche Beratung

Unser Expertenteam, das von unseren Partnern unterstützt wird, steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr per Telefon, E-Mail, Video-Chat oder auch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren und sich unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen.

Beratung per Telefon

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung per Video-Chat

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung bei Ihnen zuhause

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Was unsere Nutzer sagen

EXCELLENT (11 Bewertungen)
Swiss made

Geprüfte Anbieter
aus der Schweiz

Dsgvo-konformer Umgang

DSGVO- und DSG-konformer Umgang

SSL

SSL-Verschlüsselung
für mehr Sicherheit

Quality Control

Nach Ihren Vorgaben ausgewählte Anbieter