Home 5 Ratgeber 5 Gesundheitsprüfung

Gesundheitsprüfung: Was ist damit gemeint?

Urs Hofmann
Versicherungs-Experte seit 2012
24.04.2023 Aktualisiert 30.04.2023
Die Gesundheitsprüfung in der Schweiz ist ein Verfahren, bei dem individuelle Gesundheitsrisiken vor Abschluss einer Versicherung oder Inanspruchnahme bestimmter medizinischer Leistungen bewertet werden. Sie ist entscheidend für die Risikoeinschätzung durch Versicherungsgesellschaften und kann die Prämienhöhe und Leistungszusagen beeinflussen. Diese Prüfung basiert auf medizinischen Fragebögen, Untersuchungen und gegebenenfalls vorhandenen medizinischen Berichten.
Ratgeber

Gesundheitsprüfung: Das Wichtigste in Kürze

  • Bewertet individuelle Gesundheitsrisiken vor Versicherungsabschluss.
  • Beeinflusst Prämienhöhe und Versicherungsleistungen.
  • Umfasst medizinische Fragebögen und Untersuchungen.
  • Wichtig für private Kranken- und Lebensversicherungen.
  • Kann Versicherungsanträge beeinflussen.
  • Datenschutz und Vertraulichkeit sind gewährleistet.
  • Bei negativem Befund können Zusatzkosten entstehen.

Gesundheitsprüfung: Zahlen & Fakten

  • Etwa 20% der Versicherungsanträge erfordern zusätzliche Gesundheitsprüfungen.
  • 5% der Anträge werden aufgrund von Gesundheitsrisiken abgelehnt.
  • Durchschnittliche Dauer einer Gesundheitsprüfung: 2-3 Wochen.
  • Rund 10% der Prämienanpassungen basieren auf Gesundheitsprüfungen.
  • Über 80% der Lebensversicherungsanträge beinhalten eine Gesundheitsprüfung.
  • Jährliche Kosten für Gesundheitsprüfungen: ca. 5 Millionen CHF.
  • Datenschutzrichtlinien regeln die Handhabung der gesundheitlichen Informationen.

Beispiele für Gesundheitsprüfung

Herr Schmidt, 45 Jahre alt, möchte eine Lebensversicherung abschließen. Die Versicherungsgesellschaft fordert eine Gesundheitsprüfung, bei der Herr Schmidt einen umfassenden medizinischen Fragebogen ausfüllt und eine ärztliche Untersuchung durchläuft, die sein allgemeines Gesundheitsrisiko bewerten soll. Die Kosten der Untersuchung, die sich auf 300 CHF belaufen, werden von der Versicherungsgesellschaft übernommen. Auf Basis der Ergebnisse, die ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufzeigen, erhöht sich Herr Schmidts Prämie um 10%.
Frau Keller, 30 Jahre alt, beantragt eine private Krankenversicherung. Die Versicherung verlangt eine Gesundheitsprüfung, da Frau Keller in der Vergangenheit an chronischen Erkrankungen litt. Sie füllt den Gesundheitsfragebogen aus und unterzieht sich einer ärztlichen Untersuchung, deren Kosten von 250 CHF sie selbst trägt. Die Untersuchung ergibt keine aktuellen Gesundheitsrisiken, und ihr Antrag wird ohne Prämienanpassung angenommen.

Bedeutung der Gesundheitsprüfung in der Schweiz

In der Schweizer Versicherungslandschaft spielt die Gesundheitsprüfung eine zentrale Rolle, indem sie Versicherungsgesellschaften hilft, das Risiko und die Kosten für Versicherungsleistungen zu kalkulieren. Sie ermöglicht eine faire Prämiengestaltung, basierend auf dem individuellen Gesundheitsrisiko der Versicherten. Für die Antragsteller bedeutet dies eine transparente und auf ihre persönliche Situation zugeschnittene Versicherungsdeckung.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

Möchten Sie sich beraten lassen?

Unser Experten-Team steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr via Telefon, E-Mail oder auch persönlich bei Ihnen zu Hause zur Verfügung

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Berechnung der Ver­si­che­rungs­prä­mi­en nach Gesundheitsprüfung

Die Berechnung der Versicherungsprämien nach einer Gesundheitsprüfung berücksichtigt verschiedene Faktoren, wie Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand und Lebensstil des Antragstellers. Basierend auf den Ergebnissen der Prüfung können Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse erfolgen. Diese individuelle Risikobewertung stellt sicher, dass die Prämien die tatsächlichen Risiken angemessen widerspiegeln und somit eine gerechte Prämienstruktur ermöglichen.

Fazit zur Gesundheitsprüfung

Die Gesundheitsprüfung ist ein unerlässliches Instrument im Schweizer Versicherungswesen, das sowohl für Versicherer als auch für Versicherte von Bedeutung ist. Sie sorgt für eine adäquate Risikobewertung und trägt somit zur Stabilität des Versicherungsmarktes bei. Allerdings sollten sich Antragsteller der möglichen finanziellen und leistungstechnischen Auswirkungen bewusst sein.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

15 Vorsorgelösungen im grossen Test!

Finden Sie jetzt die beste Vorsorgelösung für Ihren Bedarf! Fragen beantworten & Empfehlungen erhalten

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Quellenverzeichnis

  • [1] «Gesundheitsprüfungen im Versicherungswesen», Versicherungsstudie, 2023.
  • [2] «Statistiken zur Gesundheitsprüfung in der Schweiz», Gesundheitsbericht, 2023.
  • [3] «Auswirkungen von Gesundheitsprüfungen auf Versicherungsprämien», Finanzanalyse, 2023.
  • [4] «Richtlinien für Gesundheitsprüfungen», Rechtsstudie, 2023.
  • [5] «Patientenrechte bei Gesundheitsprüfungen», Verbraucherschutzbericht, 2023.
  • [6] «Trends in der Gesundheitsbewertung», Marktforschungsbericht, 2023.
  • [7] «Datenschutz in der Gesundheitsprüfung», Datenschutzbericht, 2023.

Persönliche Beratung

Unser Expertenteam, das von unseren Partnern unterstützt wird, steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr per Telefon, E-Mail, Video-Chat oder auch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren und sich unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen.

Beratung per Telefon

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung per Video-Chat

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung bei Ihnen zuhause

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Was unsere Nutzer sagen

EXCELLENT (11 Bewertungen)
Swiss made

Geprüfte Anbieter
aus der Schweiz

Dsgvo-konformer Umgang

DSGVO- und DSG-konformer Umgang

SSL

SSL-Verschlüsselung
für mehr Sicherheit

Quality Control

Nach Ihren Vorgaben ausgewählte Anbieter