Home 5 Ratgeber 5 Lebensversicherung 5 Nichtberufsunfall (NBU)

Nichtberufsunfall (NBU): Was ist damit gemeint?

Urs Hofmann
Versicherungs-Experte seit 2012
24.04.2023 Aktualisiert 30.04.2023

Ein Nichtberufsunfall (NBU) bezieht sich auf Unfälle, die sich ausserhalb der Arbeitszeit und nicht auf dem Arbeitsweg ereignen. In der Schweiz sind Arbeitnehmende, die wöchentlich mindestens acht Stunden bei demselben Arbeitgeber arbeiten, durch die Unfallversicherung ihres Arbeitgebers auch gegen Nichtberufsunfälle versichert.

Ratgeber

Nichtberufsunfall (NBU): Das Wichtigste in Kürze

  • Ereignisse ausserhalb der Arbeitszeit und nicht auf dem Arbeitsweg.
  • Gedeckt durch die obligatorische Unfallversicherung für Arbeitnehmende mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens acht Stunden.
  • Beinhaltet medizinische Behandlung und finanzielle Leistungen.
  • Selbstständige und geringfügig Beschäftigte müssen sich eigenständig versichern.
  • Meldepflicht bei der Unfallversicherung für Leistungsansprüche.

Nichtberufsunfall (NBU): Zahlen & Fakten

  • Jährlich werden in der Schweiz rund 480.000 Nichtberufsunfälle gemeldet [1].
  • Sportunfälle bilden mit etwa 40% den grössten Anteil der Nichtberufsunfälle [2].
  • Ungefähr 30% der Nichtberufsunfälle resultieren in einer Arbeitsunfähigkeit von mehr als drei Tagen [3].
  • DDie durchschnittlichen Kosten eines schweren Nichtberufsunfalls liegen bei 30.000 CHF [4].
  • Etwa 10% der Nichtberufsunfälle führen zu langfristigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen [5].

Nichtberufsunfall (NBU): Beispiele

Anna L., Bankangestellte, verletzt sich beim Skifahren – ein klassischer Fall eines Nichtberufsunfalls. Ihr Unfall wird durch die Unfallversicherung ihres Arbeitgebers abgedeckt.
Peter T., Teilzeit-Angestellter, muss sich aufgrund seiner Arbeitszeit von weniger als acht Stunden pro Woche selbst gegen Nichtberufsunfälle versichern.

Nichtberufsunfall (NBU): Versicherungen in der Schweiz

Nichtberufsunfälle sind für die meisten Arbeitnehmer durch die Unfallversicherung des Arbeitgebers abgedeckt. Selbstständige und geringfügig Beschäftigte müssen eine private Unfallversicherung abschliessen.

Nichtberufsunfall (NBU): Melde- und Anspruchsprozess

Die Meldung eines Nichtberufsunfalls an die Unfallversicherung ist entscheidend für den Leistungsanspruch. Der Prozess beinhaltet die Dokumentation des Unfalls und die Einreichung relevanter Unterlagen.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

Möchten Sie sich beraten lassen?

Unser Experten-Team steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr via Telefon, E-Mail oder auch persönlich bei Ihnen zu Hause zur Verfügung

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Nichtberufsunfall (NBU): Prävention und Sicherheitsmassnahmen

Präventive Massnahmen, besonders in risikoreichen Aktivitäten wie Sport, sind wichtig, um das Risiko von Nichtberufsunfällen zu minimieren.

Nichtberufsunfall (NBU): Fazit

Nichtberufsunfälle stellen einen bedeutenden Teil aller durch die Unfallversicherung gedeckten Unfälle in der Schweiz dar. Eine angemessene Versicherung, schnelle Meldung und präventive Massnahmen sind entscheidend, um den Schutz der Betroffenen zu gewährleisten und Risiken zu minimieren.
Urs Hofmann
Vorsorge-Experte seit 2012

15 Vorsorgelösungen im grossen Test!

Finden Sie jetzt die beste Vorsorgelösung für Ihren Bedarf! Fragen beantworten & Empfehlungen erhalten

Transparent  Unabhängig   Aktuell

Quellenverzeichnis

  • [1] Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (SUVA): „Statistik der Nichtberufsunfälle, 2021“.
  • [2] SUVA: „Analyse der Sportunfälle in der Schweiz, 2021“.
  • [3] Bundesamt für Statistik: „Arbeitsunfähigkeit nach Nichtberufsunfällen, 2020“.
  • [4] SUVA: „Kosten von Nichtberufsunfällen, 2021“.
  • [5] Bundesamt für Gesundheit: „Langfristige Auswirkungen von Nichtberufsunfällen, 2020“.

Persönliche Beratung

Unser Expertenteam, das von unseren Partnern unterstützt wird, steht Ihnen gerne von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr per Telefon, E-Mail, Video-Chat oder auch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren und sich unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen.

Beratung per Telefon

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung per Video-Chat

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Beratung bei Ihnen zuhause

Kostenlose Beratung
Montag – Freitag
9:00 Uhr – 20:00 Uhr

Was unsere Nutzer sagen

EXCELLENT (11 Bewertungen)
Swiss made

Geprüfte Anbieter
aus der Schweiz

Dsgvo-konformer Umgang

DSGVO- und DSG-konformer Umgang

SSL

SSL-Verschlüsselung
für mehr Sicherheit

Quality Control

Nach Ihren Vorgaben ausgewählte Anbieter